Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Immunglobulin D

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: IgD

1 Definition

Als Immunglobulin D bezeichnet man ein bestimmte Klasse von Antikörpern.

2 Funktion

IgD fungiert bei ruhenden B-Lymphozyten als Rezeptor für Antigene. Im Plasma kommt IgD in sehr geringer Menge vor. Es ist notwendig für die Differenzierung von B-Lymphozyten in Plasma- und Gedächtniszellen.

3 Biochemie

IgD-Moleküle haben ein Molekulargewicht von 180 kDa und liegen als Monomere vor. In freier, nicht-zellständiger Form unterliegen IgD einem schnellen Abbau.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2 ø)

34.315 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: