Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Disaccharid

Synonym: Zweifachzucker

1 Definition

Als Disaccharid bezeichnet man ein aus zwei Monosacchariden bestehendes Molekül, dessen Monomere über eine Glykosidbindung verbunden sind.

2 Chemie

Monosaccharide in der Halbacetalform weisen zwei Arten von OH-Gruppen auf: auf der einen Seite die alkoholische und auf der anderen Seite die anomere. Aufgrund dessen sind folgende zwei Typen von Disacchariden möglich:

2.1 Typ I (1,n-Verknüpfung, mit n = 2, 3, 4, 5, 6...)

Am anomeren C-Atom (C1) reagiert die Aldose A als Pyranose mit einer der alkoholischen Gruppen des Moleküls B, wie z.B. der sekundären OH-Gruppe C4. Das Disaccharid, das als Typ I bezeichnet wird, ist 1,4-verknüpft und enthält den Baustein A als Acetal, wohingegen B ein Halbacetal bleibt. Dies ist auch der Grund, weshalb dieses Disaccharid reduzierende Eigenschaften besitzt.

2.2 Typ II (1,1-Verknüpfung)

Aus der Pyranose-Form heraus reagieren zwei Aldosen an den anomeren OH-Gruppen miteinander (1,1-Verknüpfung). Beim Dissaccharid Typ II sind die anomeren C-Atome beider Bausteine über eine sog. Glykosidbindung miteinander verbunden. Monosaccharide A und B werden schließlich zu Acetalen. Damit gleicht dieses Disaccharid in seinen Eigenschaften den Methylglykosiden. Das heißt, dass es die charakteristischen Eigenschaften der Aldehydgruppen nicht mehr zeigt, weshalb es nichtreduzierend ist. Erst nachdem eine säurekatalysierte Hydrolyse stattgefunden hat, werden die Monosaccharide wieder freigesetzt. Jetzt lassen sich in der Reaktionslösung die reduzierenden Komponenten wieder nachweisen.

3 Beispiele

Die meisten Disaccharide tragen Trivialnamen:

4 Biochemie

Der menschliche Organismus kann einige Disaccharide über Disaccharidasen spalten und die entstehenden Monosaccharide zur Energiegewinnung verwenden.

Fachgebiete: Biochemie, Chemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

17 Wertungen (3.41 ø)

31.615 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: