Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Diloxanidfuroat

Handelsnamen: Teclozan®, Clefamid®, Etofamid®
Englisch: diloxanid furoate

1 Definition

Diloxanidfuroat ist ein Arzneistoff aus der Klasse der Antiparasitika. Es handelt sich um ein Dichloracetamid-Derivat zur Behandlung von parasitären Amöben-Infestationen, speziell Darmlumeninfektionen mit Entamoeba histolytica.

2 Wirkungsmechanismus

Diloxanidfuroat zeigt Wirkung auf die Trophozoiten im Darmlumen ohne die Gewebe der Darmwand oder extraintestinal anzugreifen.

3 Wirkungskinetik

Bei peroraler Gabe wird Diloxanidfuroat intestinal sehr schnell zu großem Prozentsatz hydroxyliert und als freies Diloxanid absorbiert. Seine glucuronodierten Metabolite werden binnen ca. 6 Stunden vorwiegend renal eliminiert.

4 Kontraindikationen

Es sind im Tierversuch keine teratogenen oder embryotoxischen Wirkungen aufgefallen. Eine Behandlung während der Schwangerschaft bedarf, mangels Erfahrung, einer strengen Indikationsstellung.

5 Unerwünschte Nebenwirkungen

Bei peroraler Gabe sind je nach Tagesdosis und Behandlungsdauer folgende unerwünschte Nebenwirkungen angezeigt:

Abdominelle Schmerzen sind von den Symptomen einer Amöbiasis unklar zu trennen.

6 Nebenwirkung

Mögliche seltenere Nebenwirkungen sind z.B.:

7 Nachuntersuchung

Als Folge der Abtötung der Parasiten und den damit verbundenen Immunreaktionen ist ein permanentes Monitoring indiziert. Stuhl- und Blutuntersuchungen liefern Aufschluss über den Behandlungserfolg.

8 Handelsformen

Diloxanidfuroat als Tabletten zu 500 mg (Furamide®) zur peroralen Gabe; Teclozan® als Tabletten zu 500 mg (Falmonox®) und Etofamid® als Tabletten zu 500 mg, sowie 2%ige Suspension zur peroralen Gabe (Kitnos®)

9 Zusatzinformationen

Diloxanid gehört zur Liste der unentbehrlichen Arzneimittel der Weltgesundheitsorganisation (WHO).

Tags:

Fachgebiete: Tropenmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

5 Wertungen (4.4 ø)

4.836 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: