Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chromosom 11

Englisch: chromosome 11

1 Definition

Chromosom 11 ist eines der insgesamt 23 Chromosomenpaare im menschlichen Erbgut. Da es sich – mit Ausnahme der Keimzellen – bei allen Zellen des menschlichen Organismus um diploide Zellen handelt, befinden sich in jeder Zelle zwei identische Formen von Chromosom 11.

2 Aufbau

Das menschliche Chromosom 11 besteht aus einer Aufeinanderreihung von 134 Millionen Basenpaarungen; damit entfallen zwischen 4 und 4,5 % der gesamten DNA-Menge einer Zelle auf dieses Chromosom. Die genaue Anzahl der auf Chromosom 11 lokalisierten Gene ist noch unklar. Wissenschaftliche Schätzungen gehen aber von Werten zwischen 1.450 und 1.900 Genen aus. Eindeutig identifiziert sind bisher knapp 1.370. Während Chromosom 11 von der Größe her nur ein eher mittelgroßes Chromosom darstellt, ist die Menge der Gene enorm hoch. Aus diesem Grund können Mutationen oder Brüche in diesem Bereich mannigfaltige Folgen haben.

3 Wichtige Gene

4 Mögliche Erkrankungen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

4.765 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: