Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Chlormadinon

Handelsnamen: Balanca, Belara, Bellissima, Chantal, Chariva, Esticia, Enriqa, Eufem, Lilia, Madinette, Minette, Mona Hexal, Neo Eunomin, Pink Luna
Englisch: Chlormadinone

1 Definition

Chlormadinon ist ein Arzneimittel aus der Gruppe der synthetisch hergestellten Sexualhormone (Progestin) und wird im Rahmen einer Hormontherapie bei Frauen eingesetzt.

2 Indikationen

Die Kontrazeption, aber auch Hormonstörungen, Zyklusstörungen sowie Beschwerden in den Wechseljahren stellen Indikationen für eine Behandlung mit dem Wirkstoff Chlormadinon dar. Auch die Endometriose oder die Mastodynie können mit dem Arzneimittel therapiert werden. Als Antiandrogen kann Chlormadinon zur Behandlung des Hirsutismus, der androgenetischen Alopezie sowie der Akne seborrhoica eingesetzt werden.

3 Allgemeines

Chlormadinon wir oral in Form von Tabletten verabreicht.

4 Wirkmechanismus

Als Antiestrogen vermindert Chlormadinon die Tubenmotilität und macht den Zervixschleim dickflüssiger, so dass eine Implantation einer möglichen befruchteten Eizelle kaum möglich ist. Außerdem beeinflusst es die Freisetzung von GnRH aus dem Hypothalamus sowie die Ausschüttung von LH und FSH aus der Hypophyse, wodurch die Ovulation und folglich auch der Zyklus reguliert werden. Weiter weist es antiandrogene Wirkungen auf, indem es an Androgenrezeptoren bindet und somit Androgene verdrängt.

5 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

6 Kontraindikationen

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

6.887 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: