Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Capsula interna

Synonym: innere Kapsel
Englisch: internal capsule

1 Definition

Die Capsula interna ist Teil des Großhirns (Telencephalons). Sie wird innen vom Nucleus caudatus und vom Thalamus, außen vom Putamen und vom Pallidum begrenzt.

Die Capsula interna besteht aus weißer Substanz, in ihr verlaufen einige wichtige Faserverbindungen von der Großhirnrinde zu Pons, Medulla oblongata und Medulla spinalis.

2 Einteilung

Makroskopisch unterteilt man die Capsula interna in

Zwischen den beiden Schenkeln liegt das Genu capsulae internae ("Kapselknie").

2.1 Crus anterius

  • Absteigende Bahnen: Fibrae frontopontinae
  • Aufsteigende Bahnen: "vorderer Thalamusstiel" (Fasern vom Thalamus zum Frontallappen)

2.2 Genu capsulae internae

2.3 Crus posterius

3 Gefäßversorgung

Das Crus anterius der Capsula interna wird durch die Arteriae centrales anteromediales aus der Arteria cerebri anterior und die Arteria centralis longa versorgt. Das Genu erhält seinen arteriellen Zustrom aus den Arteriae centrales anterolaterales, die der Arteria cerebri media entspringen. Das Crus posterius gehört zum Versorgungsgebiet der Arteria choroidea anterior (aus der Arteria carotis interna).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

34 Wertungen (3 ø)

111.520 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: