Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Gesamteiweiß

(Weitergeleitet von Totalprotein)

Synonyme: Gesamtprotein, Totalprotein
Abkürzungen: GE, TP
Englisch: plasma total protein

1 Definition

Gesamteiweiß im Plasma bzw. Serum ist ein Laborparameter der klinischen Chemie, der die Konzentration aller Proteine im Blut angibt (Normwert und Details siehe Artikel Plasmaproteine).

Die Gesamteiweiß-Konzentration kann auch in anderen Körperflüssigkeiten bestimmt werden, zum Beispiel im Urin, im Liquor und in extravasalen Flüssigkeiten wie Aszites oder Pleuraerguss.

2 Zusammensetzung

Die Plasmaproteine setzen sich u.a. aus folgenden Fraktionen zusammen:

3 Analytik

Eine quantitative Bestimmung der Gesamteiweiß-Konzentration findet über die Biuret-Methode oder den Bradford-Test statt.

Die Gesamteiweiß-Konzentration wird bei der Serumeiweißelektrophorese mit bestimmt. Aus der relativen Verteilung der Eiweißfraktionen kann damit die Konzentration der einzelnen Fraktionen, zum Beispiel der Gamma-Globuline, berechnet werden.

4 Pathophysiologie

Die Proteine im Blut sind wesentlich an der Aufrechterhaltung des onkotischen Drucks beteiligt.

Es sind bestimmte Erkrankungen bekannt, die die Gesamteiweiß-Konzentration entweder erhöhen (Hyperproteinämie) oder sie erniedrigen (Hypoproteinämie) können.

Diese Seite wurde zuletzt am 31. März 2016 um 09:13 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.5 ø)

35.724 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: