Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Schmalkomplextachykardie

1 Definition

Unter einer Schmalkomplextachykardie versteht man eine unphysiologisch hohe Herzfrequenz (Tachykardie), die mit einem schmalen QRS-Komplex (<120 ms) einhergeht.

2 Hintergrund

Der Begriff "Schmalkomplextachykardie" ist eine elektrokardiographische Symptombeschreibung, die den Charakter einer Arbeitsdiagnose hat. Der Begriff wird vor allem in der Notfallmedizin eingesetzt, da hämodynamisch instabile Schmalkomplextachykardien potenziell lebensbedrohlich sind, und einer schnellen elektrischen Kardioversion bedürfen. Dabei ist die genaue Einordnung der Rhythmusstörung zunächst irrelevant.

3 Diagnosekriterien

Eine Schmalkomplextachykardie liegt vor, wenn folgende Kriterien erfüllt sind:

  • Herzfrequenz >100/min
  • QRS-Dauer <120 ms
  • unbekannte Ursache, d.h. keine anamnestisch bekannten Rhythmusstörungen wie eine AVNRT

4 Differentialdiagnostik

Schmalkomplextachykardien treten u.a. auf bei:

5 Therapie

Hämodynamisch instabile Schmalkomplextachykardien erfordern eine elektrische Kardioversion. Stabile regelmäßige Schmalkomplextachykardien werden unter Kontrolle im 12-Kanal-EKG durch Vagusstimulation und/oder Medikamente behandelt, zum Beispiel mit Adenosin, Calciumantagonisten oder Betablockern. Bei stabilen unregelmäßigen Schmalkomplextachykardien erfolgt eine Frequenzkontrolle mit Betablockern oder Calciumantagonisten. Eventuell vorliegende Elektrolytstörungen sind dabei auszugleichen.

siehe auch: Breitkomplextachykardie

Tags:

Fachgebiete: Kardiologie

Diese Seite wurde zuletzt am 15. März 2022 um 18:17 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

756 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: