Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nageldystrophie

(Weitergeleitet von Onychodystrophie)

Synonym: Onychodystrophie

1 Definition

Unter einer Nageldystrophie versteht man ein pathologisches Nagelwachstum, das zu degenerativen Veränderungen der betroffenen Nägel führt. Es kann durch Störungen des Nagelbetts, der Nagelplatte oder der Umgebung des Nagels bedingt sein.

2 Hintergrund

Nageldystrophien können ein sehr unterschiedliches Ausmaß besitzen und von diskreten Veränderungen der Nagelplatte (z.B. Tüpfelnägel) über eine Aufsplitterung (Onychorrhexis), bis hin zur vollständigen Zerstörung des Nagels reichen.

3 Ätiologie

4 Klinik

Der Befall kann abhängig von der Ursache einzelne oder mehrere Nägel betreffen. Temporäre Schädigungen führen zu punktförmigen oder quer über den Nagel laufenden Läsionen. Chronische Störungen machen sich durch längs zur Nagelrichtung laufende Veränderungen bemerkbar.

5 Therapie

Die Therapie ist abhängig von der auslösenden Ursache.

Fachgebiete: Dermatologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. Juli 2020 um 11:57 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

11.996 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: