Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Nirmatrelvir

Synonym: PF-07321332
Handelsname: Paxlovid®

1 Definition

Nirmatrelvir ist ein experimenteller antiviraler Arzneistoff aus der Klasse der Proteaseinhibitoren, der zur Behandlung von COVID-19 eingesetzt wird. Er hemmt die 3C-ähnliche Proteinase von SARS-CoV-2, auch bekannt als Nichtstrukturprotein 5.

2 Hintergrund

Nirmatrelvir wird als Kombinationspräparat gemeinsam mit niedrig dosiertem Ritonavir unter dem Namen Paxlovid® angeboten.

3 Wirkmechanismus

Nirmatrelvir enthält eine biologisch aktive Nitrilgruppe, die mit dem Cysteinrest im aktiven Zentrum der 3C-ähnlichen Proteinase reagiert. Dadurch wird die Aktivität des Enzyms gehemmt. Seine Hauptfunktion ist die Spaltung viraler Polyproteine in ihre funktionellen Untereinheiten. Unterbleibt die Spaltung dieser Proteine, wird die Replikation des Virus unterbunden.

4 Pharmakokinetik

Durch die Kombination mit Ritonavir wird der Abbau von Nirmatrelvir deutlich verlangsamt, da Ritonavir das Cytochrom-P450-System in der Leber hemmt.

5 Indikation

6 Darreichungsform

7 Dosierung

Die Standarddosierung der Wirkstoffkombination Nirmatrelvir/Ritonavir ist 300 mg Nirmatrelvir mit 100 mg Ritonavir zweimal täglich für 5 Tage.

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

8 Zulassung

Die EMA empfahl am 27.1.2022 die bedingte Marktzulassung für die Kombination Nirmatrelvir/Ritonavir.

Diese Seite wurde zuletzt am 13. Februar 2022 um 16:15 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (4.5 ø)

819 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: