Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Glucoselösung

1 Definition

Glucoselösungen sind Infusions- oder Injektionslösungen, die Glucose in unterschiedlichen Konzentrationen enthalten.

2 Verfügbare Konzentrationen

  • Glucoselösung 5%
  • Glucoselösung 10%
  • Glucoselösung 20%
  • Glucoselösung 30%
  • Glucoselösung 40%
  • Glucoselösung 50%

Eine 5%ige Glucoselösung enthält 5 g Glucose auf 100 ml Wasser.

3 Indikationen

Die Indikation ist abhängig vom Konzentrationsgrad.

4 Anwendungshinweise

Glucoselösungen dürfen nicht im selben Infusionssystem wie Blutkonserven verabreicht werden, da es zu einer Pseudoagglutination kommen kann. Bei Applikation einer kaliumfreien Glucoselösung ist eine regelmäßige Kontrolle des Serumkaliums zu empfehlen.

Die maximale Infusionsgeschwindigkeit beträgt bis zu 0,25 g Glucose/kgKG/Stunde. Bei Erwachsenen sollte eine maximale Tagesmenge von 6 g Glucose/kgKG nicht überschritten werden.

Hinweis: Diese Dosierungsangaben können Fehler enthalten. Ausschlaggebend ist die Dosierungsempfehlung in der Herstellerinformation.

5 Nebenwirkungen

6 Kontraindikationen

Fachgebiete: Arzneimittel

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

762 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: