Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Cilazapril

Synonyme: Cilazaprilum anhydricum, Cilazaprilum PhEur
Handelsnamen: Dynorm®, Inhibace® u.a.
Englisch: Cilazapril

1 Definition

Cilazapril gehört zur Gruppe der ACE-Hemmer und kommt als Antihypertensivum zum Einsatz.

2 Indikationen

Cilazapril kann im Rahmen der Therapie der Herzinsuffizienz sowie bei der Behandlung der arteriellen Hypertonie verabreicht werden.

3 Allgemeines

Der Wirkstoff wird in Form von Tabletten oral eingenommen. Cilazapril ist auch in Kombination mit Hydrochlorthiazid erhältlich.

4 Wirkmechanismus

Cilazapril wirkt inhibitorisch auf das Enzym ACE (Angiotensin converting enzyme), das Angiotensin I zu Angiotensin II katalysiert. Letzteres wirkt vor allem vasokonstriktorisch und hypertensiv, sodass eine Blockierung des ACE den antihypertensiven Mechanismus von Cilazapril erklärt.

5 Unerwünschte Arzneimittelwirkungen

6 Kontraindikationen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (5 ø)

2.876 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: