Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Vom 13. bis 26. Juni steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind gen Süden gefahren und machen eine Pause. Deswegen steht das Flexikon vom 13. bis 26. Juni 2022 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 27. Juni könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Sonne! Wir freuen uns auf jeden Fall, wenn ihr frisch erholt wiederkommt!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Akarizid

Englisch: acaricide

1 Definition

Akarizide sind Mittel zur Bekämpfung von Milben und Zecken.

2 Stoffgruppen

Als Stoffgruppen sind vor allem chlorierte Kohlenwasserstoffe, organische Phosphorverbindungen und Nitroverbindungen vertreten.

3 Veterinärmedizinische Bedeutung

Aufgrund der Tatsache, dass immer mehr Tiere mit in den Urlaub genommen werden, kommt es auch zu einer erhöhten Zahl mitreisender Parasiten. Tiere, die sich mit der Infektionslage in südlichen Ländern nicht auseinandersetzen konnten, können vor Ort leicht erkranken. Solche Verläufe sind oft schwer. Außerdem können durch den Reiseverkehr Krankheiten, die durch das Vorkommen ihrer Vektoren in südlichen Gebieten verbreitet sind, wie beispielsweise die Babesiose des Hundes, durch die infizierten Tiere in nördliche Gebiete zurück gebracht werden.

Dort können sich die Krankheiten dann evtl. weiter verbreiten, da teils auch ihre Vektoren "importiert" werden, wie es etwa bei der braunen Hundezecke der Fall sein kann.

Hinzu kommen die aufgrund des Klimawandels teils wärmeren Temperaturen in nördlichen Ländern, wie Deutschland. Diese können ebenfalls zu einer Verbreitung der Zecken als Vektoren beitragen.

4 Darreichungsformen in der Veterinärmedizin

Es existieren vor allem Präparate zur äußerlichen Anwendung. Hierbei gibt es verschiedene Darreichungsformen. Es existieren z.B. Sprays, Halsbänder und Spot-Ons. Beim Spot-On ist die Lösung meist in kleinen Pipetten o.ä. zum Auftropfen auf Hautstellen, die das Tier nicht belecken kann, enthalten. Das Präparat wird z.B. am Rücken zwischen den Schulterblättern aufgetropft.

Tags: , ,

Fachgebiete: Veterinärmedizin

Diese Seite wurde zuletzt am 22. Juli 2011 um 19:22 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (2.5 ø)

6.779 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: