Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Thoraxdrainage

1 Definition

Als Thoraxdrainage bezeichnet man Ableitungssysteme, die dazu dienen, Flüssigkeiten und/oder Luft aus dem Brustkorb (Thorax) bzw. dem Pleuraraum oder Mediastinalraum zu drainieren.

2 Einteilung

2.1 ...nach Körperhöhle

Je nach dem Raum, aus dem Flüssigkeiten abgeleitet werden soll, unterscheidet man:

Im klinischen Sprachgebrauch ist mit einer Thoraxdrainiage meist eine Pleuradrainage gemeint.

2.2 ...nach Lage

Bei den Pleuradrainagen unterscheidet man nach Lokalisation des Zugangs zwischen:

  • Bülau-Drainage: 4. ICR zwischen vorderer und mittlerer Axillarlinie; Standardzugang
  • Monaldi-Drainage: 2. ICR Medioklavikularlinie; nur in Einzelfällen geeignet

2.3 ...nach Aufbau

  • Einkammersysteme: Heute veraltete Drainagesysteme aus einer Flasche mit Flüssigkeit ("Wasserschloss"), in die der Drainageschlauch eintaucht.
  • Zweikammersysteme: Thoraxdrainage aus Wasserschloss und Sekretsammelkammer
  • Dreikammersysteme: Thoraxdrainage aus 3 Kammern. Die dritte Kammer dient als Sicherheitsventil, um den Sog zu begrenzen, wenn der Sog nicht einstellbar ist
  • Vierkammersysteme: Wie oben, nur mit zusätzlicher vierter Kammer, um Druckänderungen im Pleuraspalt anzuzeigen.

Elektronische Thoraxdrainagen bestehen aus einem elektronisch gesteuerten Saugsystem, welches das Vakuum erzeugt, und einem Sekretkanister. Der Vakuumwert lässt sich patientenindividuell einstellen. Das System erzeugt nur dann aktiv einen Sog, wenn Ist- und Sollwert voneinander abweichen.

3 Indikation

4 Kontraindikation

Relative Kontraindikationen für eine Thoraxdrainage sind:

Diese Seite wurde zuletzt am 14. April 2020 um 19:08 Uhr bearbeitet.

Recherchier es und ergänze den Artikel.
#2 am 19.01.2018 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Auf Höhe welches Intercostalraumes muss/sollte die Thoraxdrainage passieren?
#1 am 17.01.2018 von Pascal Zürcher (Student/in)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

33 Wertungen (2.3 ø)

99.346 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: