Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reverse Transkription

Synonym: Transkriptionsumkehrung
Englisch: reverse transcription

1 Definition

Die reverse Transkription ist die Umkehrung der Transkription. Hier erfolgt eine Übersetzung der Sequenzabfolge einer RNA in eine komplementäre DNA (cDNA). Der Reaktionsablauf wird von einem speziellen Enzym, der reversen Transkriptase, katalysiert.

2 Beispiele

3 Bedeutung

In der Molekularbiologie und Labordiagnostik spielt die reverse Transkription eine große Rolle. Hier wird sie in der Reverse Transkriptase-Polymerase-Kettenreaktion genutzt, bei der RNA in cDNA umgeschrieben und anschließend mittels PCR amplifiziert wird. Je nach Ausgangsmaterial und Fragestellung ist diese DNA Ausgangspunkt für eine Reihe analytischer Methoden wie DNA-Sequenzierung, Expressionsanalysen und den Nachweis von RNA- und Retroviren.

Da die Vermehrung vieler Viren (z.B. HIV) auf der reversen Transkription beruht, ist sie ein Angriffspunkt bei der Behandlung mit Virostatika, z.B. Abacavir.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (3 ø)

3.211 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: