Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kardiologe

Englisch: cardiologist

1 Definition

Ein Kardiologe ist ein Facharzt für Herzerkrankungen. Die offizielle Bezeichnung lautet "Facharzt für Innere Medizin mit dem Schwerpunkt Kardiologie". Um diese Berufsbezeichnung tragen zu dürfen, muss ein Kardiologe eine Weiterbildung von mindestens 72 Monaten in einer Weiterbildungsstätte, meist einem Krankenhaus, absolvieren. Sie unterteilt sich wie folgt:

  • 36 Monate in der stationären internistischen Patientenversorgung
  • 36 Monate Weiterbildung im Schwerpunkt Kardiologie, davon
    • 6 Monate internistische Intensivmedizin
    • bis zu 18 Monate im ambulanten Bereich

2 Weiterbildungsinhalte

Zu den Weiterbildungsinhalten des Kardiologen zählen nach den Angaben der Musterweiterbildungsordnung der Bundesärztekammer u.a. der Erwerb von Know-how und Skills in:

3 Links

Jobs für Kardiologen


Tags:

Fachgebiete: Kardiologie, Medizinberuf

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (3.38 ø)

18.387 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: