Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Hypophysitis

1 Definition

Unter einer Hypophysitis versteht man eine Entzündung der Hirnanhangdrüse (Hypophyse).

2 Einteilung

  • Primäre Hypophysitis: geht von der Hypophyse selbst aus
    • granulomatöse Hypophysitis
    • lymphozytäre Hypophysitis
  • Sekundäre Hypophysitis: geht vom benachbarten Gewebe aus

Die Hypophysitis ist eine selten auftretende Erkrankung, deren Pathogenese häufig nicht abschließend geklärt werden kann. Bei der lymphozytären Hypophysitis handelt es sich wahrscheinlich um eine Autoimmunerkrankung. Sie tritt überwiegend bei Frauen während der Schwangerschaft oder in der Postpartalperiode auf.

3 Symptome

4 Diagnostik

Die Abgrenzung vom Hypophysenadenom ist schwierig. Das Diagnoseverfahren der Wahl ist die Dünnschicht MRT mit Kontrastmitteldynamik der Sellaregion.

5 Differentialdiagnose

Tags:

Fachgebiete: Neurologie

Diese Seite wurde zuletzt am 26. August 2012 um 15:15 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
3 Wertungen (4.33 ø)

23.030 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: