Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Heiserkeit

(Weitergeleitet von Dysphonie)

Synonym: Dysphonie

1 Definition

Heiserkeit oder Dysphonie ist eine Stimmstörung, die sich durch eine raue, unreine oder belegte Stimme mit verändertem Klangbild bemerkbar macht.

2 Ätiologie

Heiserkeit entsteht dann, wenn die Stimmbänder nicht mehr frei schwingen können. Dies ist vor allem bei Entzündungen der Stimmlippen der Fall, z.B. im Rahmen einer akuten oder chronischen Laryngitis (Kehlkopfentzündung). Mögliche Ursachen von Heiserkeit sind:

2.1 Organisch bedingt

2.2 Nicht-organisch bedingt

Sekundär-organische Veränderungen sind möglich, wie z.B. Kontaktgranulom oder Stimmlippenknötchen.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (3 ø)

34.752 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: