Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Globusgefühl

von lateinisch: globus - Kugel, Klumpen
Synonyme: Globussyndrom, Globus hystericus

1 Definition

Von einem Globusgefühl spricht man, wenn der Patient über ein Fremdkörpergefühl im Rachen bzw. Hals klagt, das unabhängig von der Nahrungsaufnahme ist. Der Begriff ist eine Symptombeschreibung, keine Diagnose.

ICD10-Code: F45.8 - Sonstige somatoforme Störungen: Dysphagie inkl. Globus hystericus

2 Ursachen

Ein Globusgefühl kann durch fassbare organische Störungen im Bereich des Rachens, der Trachea und des Ösophagus oder psychogen bedingt sein.

2.1 Organische Ursachen

2.2 Psychische Ursachen

3 Symptome

Ein Globusgefühl kann sich sehr verschieden äußern, unter anderem als:

  • Kratzen, Brennen oder Schmerzen im Hals
  • Trockenheitsgefühl
  • Schleimgefühl

Die Betroffenen empfinden das leere Schlucken als unangenehm. Häufig sind diese Missempfindungen auch von einem Schluckzwang begleitet. Die Intensität kann sehr unterschiedlich ausgeprägt sein. Im Extremfall können die Beschwerden die Atmung beeinträchtigen und werden als Erstickungsgefühl erlebt.

4 Diagnostik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

28 Wertungen (3.29 ø)

130.442 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: