Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Darm (Geflügel)

Synonyme: Intestinum, Darmtrakt
Englisch: gut, intestine

1 Definition

Als Darm bezeichnet man beim Geflügel jenen Abschnitt des Verdauungstrakts, der sich zwischen dem Magen und der Kloake befindet.

2 Anatomie

2.1 Aufbau

Der Darm wird anhand morphologischer und physiologischer Kriterien in zwei Abschnitte gegliedert:

Abschnitt Bestandteile Anteile
Dünndarm Duodenum
Jejunoileum
Dickdarm Caeci
Rektum  
  Kloake

2.2 Länge

Der Darm der Vögel ist verhältnismäßig kürzer als bei Säugetieren. Seine ungefähre Länge beträgt (gemessen vom Magenausgang bis zur Kloake) beim Huhn etwa die 5- bis 6-fache, bei Gans und Ente die 4- bis 5-fache und bei der Taube die 2- bis 4-fache Körperlänge. Die endgültige Länge hängt jedoch vom Alter, von der Rasse sowie von der Art und Menge des Futters ab.

Da die absoluten Maßangaben (in Millimeter) beträchtlich schwanken können, ist die nachfolgende Tabelle nur als Richtwert anzusehen:

Abschnitt Huhn Gans Ente Taube
Duodenum: 220-350 400-490 220-380 120-220
Jejunoileum: 980-1.380 1.700-2130 1.000-1.580 530-840
Caeci: 120-250 220-340 100-200 2-7
Rektum und Kloake: 80-110 160-220 80-130 30-40

3 Histologie

Der gesamte Darm ist von Darmzotten (Villi intestinales) durchsetzt. Sie sind im Duodenum und Jejunum besonders lang und schlank (1 bis 1,5 mm), während sie im Ileum und im Enddarm deutlich an Länge abnehmen (0,4 bis 0,6 mm). Allein im Spitzenteil der Caeci sind keine Darmzotten anzutreffen.

Die Darmwand setzt sich aus vier deutlich unterscheidbaren Schichten zusammen:

4 Funktion

Der Darm des Geflügels erfüllt grundsätzlich dieselben Aufgaben wie jener der Haussäugetiere. Er ist sowohl für den Weitertransport der Nahrung als auch für deren weitere Aufbereitung sowie die Resorption der Bestandteile verantwortlich.

5 Literatur

  • Nickel R, Schummer A, Seiferle E. 2003. Lehrbuch der Anatomie der Haustiere, Band V: Anatomie der Vögel. 4., unveränderte Auflage. Stuttgart: Parey in MSV Medizinverlage Stuttgart GmbH & Co. KG. ISBN: 978-3-8304-4153-3

Diese Seite wurde zuletzt am 6. September 2021 um 10:29 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: