Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

CEAP-Klassifikation

Englisch: CEAP classification system

1 Definition

Die CEAP-Klassifikation ist eine Einteilung für den Schweregrad einer chronischen venösen Insuffizienz (CVI).

2 Hintergrund

Der Begriff stammt aus dem Englischen und ist eine Abkürzung für "Klinischer Befund" (C = clinical condition), "Ätiologie" (E=etiology), "Lokalisation" (A=anatomic location) und "Pathophysiologie" (P=pathophysiology).

 Stadium  Veränderungen
C 0 Keine sichtbaren Zeichen einer Venenerkrankung
C 1 Besenreiser, Teleangiektasien oder retikuläre Venen
C 2 Varikose ohne klinische Zeichen einer CVI
C 3 Varikose mit Ödem
C 4 Varikose mit trophischen Hautveränderungen
C 5 Varikose mit abgeheiltem Ulkus
C 6 Varikose mit floridem Ulkus

Das Stadium C 4 kann weiter unterteilt werden in:

 Kürzel  Bedeutung
EC (EK) kongenital
EP primär, unbekannte Ursache
ES sekundär, bekannte Ursache (postthrombotisch, posttraumatisch, andere)
 Kürzel  Bedeutung
AS Oberflächliche Venen
  1 Teleangiektasien, retikuläre Venen
  2 Vena saphena magna proximal des Kniegelenkes
  3 Vena saphena magna distal des Kniegelenkes
  4 Vena saphena parva
  5 Andere als Vv. saphenai
   
AD Tiefe Venen
  6 Vena cava inferior
  7 Vena iliaca communis
  8 Vena iliaca interna
  9 Vena iliaca externa
  10 Beckenvenen, gonadal, breites Ligament, andere
  11 Vena femoralis communis
  12 Vena femoralis profunda
  13 Vena femoralis superficialis
  14 Vena poplitea
  15 Vena tibialis anterior, Vena tibialis posterior, Vena fibularis
  16 Gastrocnemiusvenen, Soleusvenen, andere
   
AP Perforansvenen
  17 Oberschenkel
  18 Unterschenkel


 Kürzel  Bedeutung
PR Reflux
PO Obstruktion
PRO Reflux und Obstruktion

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (4.44 ø)

52.709 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: