Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Vena poplitea

Synonym: Kniekehlenvene
Englisch: popliteal vein

1 Definition

Die Vena poplitea ist eine Vene der unteren Extremität, die venöses Blut aus dem Unterschenkel und dem Knie in die Vena femoralis führt.

2 Verlauf

Die Vena poplitea entsteht durch die Vereinigung der Vena tibialis posterior und der Vena tibialis anterior. Bevor sie das Kniegelenk erreicht, nimmt sie die Vena peronealis auf. In der Fossa poplitea mündet dann die Vena saphena parva in die Vena poplitea. Gemeinsam mit der Arteria poplitea tritt sie durch den Hiatus adductorius in den Adduktorenkanal ein und wird dort zur Vena femoralis.

Tags: ,

Fachgebiete: Untere Extremität

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

9 Wertungen (2.89 ø)

29.102 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: