Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Braulidae

Synonym: Bienenläuse
Englisch: bee louse

1 Definition

Braulidae bilden ein Taxon der Brachycera (Fliegen) innerhalb der Ordnung der Diptera (Zweiflügler).

2 Taxonomie

3 Morphologie

Braulidae sind winzige Fliegen, die zwischen 1 und 1,5 mm lang sind. Der Körper ist sehr flach und behaart. Flügel sowie Schwingkölbchen (Halteren) fehlen. Da ein seperater Hals sowie eine Taille nicht ausgebildet sind, erscheint der Körper klobig und gedrungen. Die Augen sind nur rudimentär ausgebildet und die Mundwerkzeuge sind kurz. Die Beine sind kurz und auffällig dick.

4 Vertreter

Innerhalb der Familie der Braulidae gibt es nur sieben Arten, wovon in Mitteleuropa nur Braula coeca vorkommt. Als Erreger der Braulose der Honigbiene (Apis mellifera) leben die Imagines vorwiegend kommensalisch auf dem Thorax und Abdomen der Bienen und saugen am Rüssel ihrer Wirte Nahrungssäfte.

5 Entwicklung

Braulidae pflanzen sich im Sommer fort. Über die Begattung ist derzeit (2019) noch wenig bekannt. Die Weibchen legen die Eier an die Innenseite der Deckel von Brut- und Honigzellen, in denen sich die Larven entwickeln. Durch die Besiedelung kommt es zur Minderung der Honigqualität.

6 Literatur

  • Eckert, Johannes, Friedhoff, Karl Theodor, Zahner, Horst, Deplazes, Peter. Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. 2., vollständig überarbeitete Auflage. Enke Verlag, 2008.

7 Quellen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

0 Wertungen (0 ø)

0 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: