Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Insekt

(Weitergeleitet von Insecta)

Synonym: Kerbtier
Zoologische Bezeichnung: Insecta, (früher Hexapoda)
Englisch: insect

1 Definition

Die Insekten sind eine Klasse der Tiere innerhalb des Tierstammes der Gliederfüßer (Arthropoda). Sie werden zu den Tracheentiere (Tracheata) gezählt. Ihre Artenvielfalt übertrifft mit circa 1,2 Millionen Spezies die aller anderen Tierklassen.

2 Biologie

Der Körper gliedert sich grob in Kopf (Caput), Bruststück (Thorax) und Hinterleib (Abdomen). Es liegen ein Exoskelett aus Chitin, 3 Paare gegliederter Beine und in der Regel ein Paar Antennen (Sinnesorgan, Tast- und Geruchssinn) am Kopf vor. Insekten verfügen über Atmungsorgane aus starren Röhren, die Tracheen genannt werden. Den Transport von Nähr- und Abfallstoffen übernimmt die sogenannte Hämolymphe, eine Flüssigkeit, die die Zellen umspült. Die meisten Arten entwickeln Flügel, aber nicht alle sind flügfähig. Die Fortpflanzung erfolgt überwiegend durch Oviparie (eierlegend). Im Zuge des Wachstums häuten sich Insekten mehrmals (der Chitinpanzer wächst nicht mit), wobei die alte Haut abgestreift wird und eine neue, zunächst weiche Haut hervorkommt, die an der Luft aushärtet.

3 Medizinische Bedeutung

Medizinisch relevante Insekten sind in erster Linie bestimmte Ektoparasiten, z.B. Läuse oder Flöhe und Vektoren (z.B. Stechmücken) sowie Gifttiere wie Bienen, deren Giftstich zu Komplikationen (z.B. allergische Reaktionen) führen kann.

4 Referenzen

  • Spektrum - Lexikon der Biologie: Insekten

Fachgebiete: Biologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (2 ø)

2.190 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: