Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Diptera

von griechisch: di - zwei; pteron - Flügel
Synonym: Zweiflügler
Englisch: fly

1 Definition

Als Diptera bezeichnet man eine Ordnung der Neoptera (Zweiflügler) innerhalb der Klasse der Insecta (Insekten).

2 Taxonomie

3 Morphologie

Die adulten Diptera besitzen drei Beinpaare und ein Paar Flügel, da die Hinterflügel zu Schwingkölbchen bzw. Halteren umgebildet sind. Die Mundwerkzeuge sind vom stechend-saugenden oder leckend-(tupfend)-saugenden Typ - können aber auch stark reduziert sein. Diptera besitzen gut ausgebildete Facettenaugen. Die Antennen (Fühler) sind aus zwei Grundgliedern aufgebaut und vereinzelt mit einer Geißel ausgestattet.

Das Tracheensystem mündet über zwei Stigmen am Thorax. Der Hinterleib (Abdomen) setzt sich aus zehn Segmenten zusammen, die bei einigen Arten auf fünf bis sechs Segmente reduziert sind. Am hinteren Ende des Abdomens sind die Geschlechtsorgane ausgebildet, die besonders markant in Erscheinung treten können.

4 Entwicklung

Diptera folgen einer hemimetabolen Entwicklung. Der gesamte Zyklus verläuft vom Ei ausgehend über mehrere Larvenstadien und ein Puppenstadium zum ausgewachsenen Insekt (Imago).

5 Unterteilung

Die Ordnung Diptera kann in zwei große Unterordnungen unterteilt werden:

Die Imagines der Mücken haben meist einen zierlich gebauten Körper, der mit langen, sechs- oder mehrgliedrigen Antennen ausgestattet ist. Die Larven besitzen eine Kopfkapsel. Die Imagines der Fliegen zeigen einen deutlich plumperen Körperbau und kürzere, dreigliedrige Antennen. Bei den Larven ist die Kopfkapsel entweder reduziert oder fehlt ganz.

6 Vertreter

Viele Arten der Ordnung Diptera sind Lästlinge oder können als Vektoren Viren, Bakterien, Protozoen und Helminthen übertragen. Andere Arten leben als Parasiten.

7 Literatur

  • Eckert, Johannes, Friedhoff, Karl Theodor, Zahner, Horst, Deplazes, Peter. Lehrbuch der Parasitologie für die Tiermedizin. 2., vollständig überarbeitete Auflage. Enke-Verlag, 2008.

8 Quellen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

12 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: