Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Aortenbogen

Synonym: Arcus aortae
Englisch: aortic arch

1 Definition

Der Aortenbogen ist ein bogenförmiger Gefäßabschnitt der Aorta, der sich zwischen der Aorta ascendens und der Aorta descendens befindet.

2 Anatomie

Der Aortenbogen liegt innerhalb des Mediastinum superior in Höhe des Manubrium sterni. Er umgreift die Pars cervicalis der Trachea oberhalb der Bifurcatio tracheae von rechts lateral nach links dorsolateral. Dabei überkreuzt er den Ösophagus und geht auf Höhe von BWK 4 in die senkrecht hinter dem Ösophagus verlaufende Aorta descendens über.

Aus dem Aortenbogen entspringen die supraaortalen Hauptstammgefäße für die arterielle Versorgung von Kopf, Hals und oberer Extremität.

Auf seiner kaudalen Seite befindet sich der Glomus aorticum.

3 Klinik

Der Aortenbogen kann isoliert oder gemeinsam mit anderen Strukturen von Fehlbildungen und Lageanomalien betroffen sein. Dazu zählen u.a.:

Erworbene Erkrankungen des Aortenbogens sind:

Tags: ,

Fachgebiete: Brusteingeweide

Diese Seite wurde zuletzt am 31. Januar 2021 um 21:59 Uhr bearbeitet.

Habe mal die Klinik ergänzt - hoffe das beantwortet ihre Frage.
#2 am 31.01.2021 von Dr. Frank Antwerpes (Arzt | Ärztin)
Was ist die Ursache von der Prominenz des Bogens? ( Vergrößerung des Aortenbogens) Welche Komplikationen könnten entstehen? Dr.Moriyama
#1 am 30.01.2021 von Dr. med. Takahiro Moriyama (Arzt | Ärztin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

32 Wertungen (3.5 ø)

78.547 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
Sprache:
DocCheck folgen: