Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Reitende Aorta

Synonym: Überreitende Aorta, Dextroposition der Aorta

1 Definition

Als reitende Aorta bezeichnet man eine angeborene Anomalie des Aortenbogens (vgl. Aortenbogenanomalie), die charakteristischerweise in Kombination mit anderen angeborenen Herzfehlern einhergeht, z.B. einer Fallot-Tetralogie.

2 Hintergrund

Bei einer reitenden Aorta ist die Aorta nach rechts verlagert ("Dextroposition") und entspringt direkt über dem Ventrikelseptumdefekt aus dem Herzen. Somit erhält sie neben dem sauerstoffreichen Blut aus dem linken Ventrikel auch sauerstoffarmes Blut aus dem rechten Ventrikel. In ca. 25% der Fälle ist die Aorta so weit nach rechts verlagert, dass man sogar von einem Arcus aortae dexter spricht.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

15 Wertungen (3.47 ø)

36.055 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: