Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Zolmitriptan

Englisch: Zolmitriptan
Synonyme: Ascotop®, Zomig®

1 Definition

Zolmitriptan ist ein Serotonin (5-HT-1A/B Rezeptor)-Agonist aus der Gruppe der Triptane. Er wird zur Akutbehandlung der Migräne mit und ohne Aura und des Cluster- Kopfschmerzes eingesetzt.

2 Wirkung

Durch die agonistische Wirkung am Serotonin-Rezeptor an den zerebralen Blutgefäßen kommt es zu einer Vasokonstriktion und einer verminderten Ausschüttung von Entzündungsmediatoren. Zomitriptan ist eine Weiterentwicklung des Sumatriptans, es wird schneller resorbiert und gelangt besser durch die Blut-Hirn-Schranke.

3 Anwendungsformen

Zolmitriptan kann als Tablette, Schmelztablette, Nasenspray (bei Cluster- Kopfschmerz) oder als Kurzinfusion verabreicht werden.

4 Nebenwirkungen

5 Wechselwirkungen

6 Kontraindikationen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

3 Wertungen (4.33 ø)

4.504 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: