logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Sick-Sinus-Syndrom

(Weitergeleitet von Sinusknotensyndrom)
Janina Barth
Student/in
Richard Gerdes
Richard Gerdes
Student/in der Humanmedizin
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Dr. med. Ibrahim Güler
Dr. med. Ibrahim Güler
Arzt | Ärztin
Timon Putze
Timon Putze
Student/in der Humanmedizin
Ghefar Furaijat
Ghefar Furaijat
Arzt | Ärztin
Daniel Wessling
Daniel Wessling
Student/in der Humanmedizin
Jannik Blaschke
Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Emrah Hircin
Emrah Hircin
Arzt | Ärztin
Janina Barth, Richard Gerdes + 9

Synonyme: SSS, Sinusknotensyndrom, Syndrom des kranken Sinusknotens
Englisch: sick sinus syndrome, sinus node disease

Definition

Unter dem Begriff des Sick-Sinus-Syndrom werden mehrere nomotope Herzrhythmusstörungen zusammengefasst, die ihren Ursprung im Sinusknoten haben:

  • Sinusbradykardie nach Ausschluss anderer Ursachen
  • zeitweilig auftretender Sinusarrest bzw. eine komplette Blockierung zwischen Sinusknoten und Vorhofmyokard (= sinuatrialer Block)
  • ein Wechsel zwischen supraventrikulärer Tachykardie, systolischen Pausen und Sinusbradykardie, was als Tachykardie-Bradykardie-Syndrom bezeichnet wird
Stichworte: Herz, Herzrhythmusstörung
Fachgebiete: Kardiologie
341.011 Aufrufe
Geprüfte Änderung
Bearbeitet von Dr. No am 21.03.2024 Geprüft von DocCheck
Letzter Edit: 21.03.2024, 08:52