Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Serumchlorid

Synonym: Chlorid im Serum

1 Definition

Das Serumchlorid ist die laborchemisch bestimmte Menge von Chlorid im Blutserum. Es gehört zu den Serumelektrolyten.

2 Referenzbereich

Der Referenzbereich der Serumchloridkonzentration liegt beim Erwachsenen zwischen

  • 96 und 110 mmol/l.

Bei einem erniedrigten Serumchlorid-Wert spricht man von einer Hypochlorämie, bei einem erhöhten Wert von einer Hyperchlorämie.

3 Umrechnung

4 Interpretation

Erhöht bei:

Erniedrigt bei:

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

66 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: