Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Ammoniumchlorid

Synonyme: Ammoniaksalz, Lötstein
Englisch: ammonium chloride

1 Definition

Ammoniumchlorid ist das Ammoniumsalz des Chlorwasserstoffs (Salzsäure).

2 Chemie und Eigenschaften

Ammoniumchlorid ist eine ionische Verbindung und besteht aus einem Ammoniumion (NH4+) und einem Chloridion (Cl-), die Summenformel lautet also NH4Cl. Die Molekülmasse beträgt 53,49 g/mol. Die Substanz liegt als farblose Kristalle oder weißer, kristalliner Feststoff vor, ist geruchlos und leicht löslich in Wasser.

3 Medizinische Verwendung

Ammoniumchlorid soll eine auswurffördernde Wirkung besitzen und wird als Expektorans bei produktivem Husten eingesetzt. Weiterhin erfolgt eine Anwendung zur Ansäuerung des Harns bei Harnwegsinfektionen. In erster Linie findet sich Ammoniumchlorid in Lakritzzubereitungen (Salmiaklakritz).

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (3 ø)

1.494 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: