Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Proktologie

Synonyme: Koloproktologie, Coloproktologie
Englisch: proctology, colorectal surgery

1 Definition

Als Proktologie wird eine medizinische Fachrichtung bezeichnet, die sich insbesondere mit Erkrankungen des Enddarms befasst.

2 Allgemeines

Der Begriff Proktologie leitet sich vom Griechischen ab: hier steht proktós für After und kólon für Darm. Ein Mediziner, der im Bereich der Proktologie arbeitet, wird demnach als Proktologe bezeichnet. Der Großteil der Landesärztekammern der Bundesrepublik Deutschland hat gemäß der Aktualisierung der Weiterbildungsordnung für Ärzte im jahr 2004 die Weiterbildung der Proktologie in ihr Landesrecht übernommen, wonach ein Mindestweiterbildungszeitraum von einem Jahr bei einem zugelassenen Ausbilder erfolgen muss. Eine anschließende mündliche Prüfung vor der Landesärztekammer ermöglicht das Erlangen des Facharzttitels.

3 Erkrankungen

Zum Enddarm gehören das Colon, das Rektum sowie der Analkanal. Erkrankungen dieser Organe werden vom Proktologen therapiert. Hierzu zählen folgende:

Tags:

Fachgebiete: Proktologie, Terminologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

12 Wertungen (4 ø)

24.107 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: