Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nävuszellnävus

Synonyme: NZN, Naevuszellnaevus

1 Definition

Unter Nävuszellnävi versteht man Nävi, die aus Nävuszellen gebildet werden.

2 Klinik

Die Größe der Nävuszellnävi varriert von punktförmig bis großflächig. Sie können einzeln, aber auch gruppiert auftreten und sind in der Regel braun bis schwarz. Bei der Geburt sind kaum Nävuszellnävi vorhanden, die meisten dieser Nävi entwickeln sich in der Pubertät zur definitiven Form und Farbe. Im Laufe des Lebens können sich die Nävuszellnävi umwandeln und rückbilden: durch eine bindegewebige oder lipomatöse Umwandlung entstehen schließlich häufig weiche Fibrome. Es besteht jedoch auch die Möglichkeit der Dysplasie, so dass die Nävuszellnävi Vorläufer in der Enstehung eines Melanoms sind.

3 Einteilung und Histopathologie

Die Einteilung erfolgt anhand der Lokalisation der Nävuszellen in den einzelnen Schichten der Haut, wobei sich diese im Laufe der Adoleszenz ändern kann.

3.1 Junktionsnävus

Die Nävuszellen des Junktionsnävus liegen zwischen Dermis und Epidermis. Die Junktionsnävi treten in jungen Jahren auf, sind scharf begrenzt, punktförmig und weisene eine braune bis schwarze Pigmentierung auf.

3.2 Compoundnävus

Die Zellen dieses Nävus sind ebenfalls zwischen Dermis und Epidermis sowie im Bindegewebe der Dermis lokalisiert. Die Compoundnävi sind knotig und haben ebenfalls eine braune bis schwarze Farbe. Kennzeichnend für die Compoundnävi ist die zerklüftete Oberfläche und eine Hypertrichose.

3.3 Dermale Nävi

Die Zellen der dermalen Nävi finden sich ausschließlich im Bindegewebe der Dermis. Sie stellen den Endzustand der Nävusentwicklung dar und finden sich bevorzugt bei Erwachsenen. Charakteristisch ist die wulstige Gestalt, eine braune Farbe und Haarbesatz.

4 Therapie

Dysplastische und sehr große Nävi sollten regelmäßig vom Dermatologen kontrolliert und ggf. exzidiert werden.

5 Weblinks

Tags: ,

Fachgebiete: Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

14 Wertungen (2.64 ø)

51.498 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: