Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Kryochirurgie

Synonym: Vereisung
Englisch: cryosurgery

1 Definition

Kryochirurgie versteht man die chirurgische Entfernung von Gewebe durch Anwendung extremer Kälte (Vereisung).

2 Wirkmechanismus

Bei der Kryochirurgie kommt es zur Zerstörung von Zellen durch intrazelluläre Bildung von Eiskristallen. Sie induzieren eine Nekrose der betroffenen Zellen.

3 Indikationen

Die Kryochirurgie wird vor allem in der Dermatologie eingesetzt, um pathologische Hautveränderungen zu entfernen, z.B.

Die Methode wird aber auch in anderen Bereichen eingesetzt, z.B. Leberkarzinomen, Prostatakarzinomen, Veränderungen der Zervix und Hämorrhoiden.

Tags: ,

Fachgebiete: Chirurgie, Dermatologie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

8 Wertungen (2.5 ø)

17.048 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: