logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Kolloidosmotischer Druck

Dr. No
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Hoda Rezaie
Student/in der Humanmedizin
Ugurcan Düzel
Student/in der Humanmedizin
Johannes Meiners
Student/in der Humanmedizin
Nils Rosellen
Student/in der Humanmedizin
Sybille Geelhaar
Student/in der Humanmedizin
Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse
Student/in der Zahnmedizin
Emrah Hircin
Arzt | Ärztin
Dr. No, Dr. Frank Antwerpes + 9

von griechisch: kolla - Leim
Synonym: Onkotischer Druck
Englisch: colloid osmotic pressure

Definition

Der kolloidosmotische Druck, kurz KOD, ist der anteilige osmotische Druck, der durch Kolloide in einer Lösung ausgeübt wird. Die Höhe des kolloidosmotischen Drucks wird durch die Anzahl der gelösten Teilchen (Kolloide) bestimmt.