Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Insuffizienzfraktur

Englisch: insufficiency fracture

1 Definition

Eine Insuffizienzfraktur ist eine Form der Stressfraktur, die bei gestörter Knochenstruktur ohne adäquates Trauma entsteht.

2 Ursachen

Die häufigsten Ursachen einer Insuffizienzfraktur sind eine primäre Osteoporose und eine Osteomalazie.

3 Klinik

Insuffizienzfrakturen entstehen insbesondere im Bereich der Wirbelkörper (z.B. Fischwirbelbildung). Weitere typische Lokalisationen sind:

4 Diagnostik

Eine Insuffizienzfraktur kann am sensitivsten mittels Magnetresonanztomographie (MRT) dargestellt werden. Die radiologischen Befunde gleichen denen der Ermüdungsfraktur.

siehe auch: Looser-Umbauzone

Diese Seite wurde zuletzt am 15. März 2021 um 16:04 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

2 Wertungen (4.5 ø)

306 Aufrufe

Copyright ©2021 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: