Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.
Bearbeiten

Bis zum 10. Januar steht das Flexikon nur im Lesemodus zur Verfügung.

Liebe Autoren,

Wir sind auf der Suche nach Schnee in Richtung Nordpol gefahren. Deswegen steht das Flexikon vom 14.12. bis 10.01.2019 nur im Lesemodus zur Verfügung. Ab dem 10. Januar könnt ihr wieder mit voller Kraft losschreiben.

Unser Tipp: Genießt die Zeit mit der Familie! Wir wünschen euch fröhliche Feiertage!

Bis bald
Euer Flexikon-Team

Vertebra plana

(Weitergeleitet von Plattwirbel)

Synonyme: Plattwirbel, Morbus Calvé

1 Definition

Als Vertebra plana oder Plattwirbel bezeichnet man einen abgeplatteten Wirbelkörper mit angrenzender, erhaltener Bandscheibe. Die Wirbelkörperfortsätze und der Arcus vertebrae sind dabei nicht betroffen.

2 Ursachen

Die Abplattung der Wirbelkörper tritt vor allem beim eosinophilen Granulom, einer lokalen Manifestation der Langerhans-Histiozytose, auf. Sie ist die Folge der Kortikaliszerstörung.

Als weitere Ursache wird die aseptische Nekrose der Wirbelkörper vermutet.

3 Symptome

  • Belastungsschmerzen
  • Haltungsschwäche

4 Differentialdiagnose

Differentialdiagnostisch sollte vor allem bei Kindern auch an tumoröse Erkankungen (z.B. Lymphome) gedacht werden. Weitere Differentialdiagnosen sind:

5 Therapie

Durch Ruhigstellung soll eine Gibbusbildung verhindert werden. Meist kommt es nach einer Zeit (abhängig von der Ursache) zum selbstständigen Wiederaufbau der zusammengefallenen Wirbelkörper.

Fachgebiete: Orthopädie

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

4 Wertungen (3.75 ø)

3.689 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: