Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Euthanasie (Veterinärmedizin)

Synonym: Einschläferung
Englisch: animal euthanasia

1 Definition

Als Euthanasie bezeichnet man die beabsichtigte Tötung von Tieren unter Zuhilfenahme von geeigneten Medikamenten durch einen Tierarzt oder eine fachkundige Person.

2 Hintergrund

Häufigster Grund einer Euthanasie ist eine unheilbare Erkrankung oder eine lebensbedrohliche Verletzung.

3 Medikamente

Euthanasien dürfen nur mithilfe hierfür zugelassenen Arzneistoffen in den dafür notwendigen Dosierungen durchgeführt werden. In den meisten Fällen werden Narkotika oder Hypnotika in überdosierter Form verabreicht. In Deutschland und Österreich sind verschiedene Arzneistoffe und Präparate zugelassen, u.a.:

4 Rechtliches

Die Euthanasie ist rechtlich in den jeweiligen Bundes- bzw. Landesgesetzen verankert und meist über das Tierschutzgesetz geregelt.

5 Quelle

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Anne Düchting

Zuständig für allgemeine Fragen zum Flexikon.

Du hast eine Frage zum Flexikon?
userImage

Bijan Fink

Zuständig für inhaltliche Fragen zum Flexikon.

Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: