Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Arteria carotis communis

(Weitergeleitet von A. carotis)

Synonyme: Karotis, Karotide, Carotide, Halsschlagader
Englisch: common carotid artery

1 Definition

Die Arteria carotis communis entspringt auf der rechten Seite aus dem Truncus brachiocephalicus, auf der linken Seite direkt aus dem Aortenbogen. Sie versorgt einen Großteil des Kopfes und des Halses mit arteriellem Blut.

2 Verlauf

Die Arteria carotis communis verläuft in der Tiefe des Sulcus jugularis unter dem Musculus sternocleidomastoideus und lateral zur Trachea von der oberen Thoraxapertur zum Kopf. An der sogenannten Karotisgabel (Bifurcatio carotidis) teilt sie sich in:

Im Regelfall gibt die Arteria carotis communis keine Äste ab.

Klicken und ziehen, um das 3D-Modell auf der Seite zu verschieben.

3 Klinik

An der Arteria carotis communis kann der Carotispuls ertasten werden. Die wichtigste Erkrankung der Arteria carotis communis ist arteriosklerotisch bedingte Carotisstenose, die meist an der Bifurkation lokalisiert ist.

Ich auch.
#2 vor 48 Minuten von Dr. Frank Antwerpes (Arzt)
wow, das ist super genial via 3D zu sehen und zu beobachten.... ich habe immer diese Internet- Revolution geliebt :-))
#1 vor 2 Tagen von Fariba Hatami (Studentin der Humanmedizin)

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

22 Wertungen (3.18 ø)

135.641 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: