Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.

Ghrelin

Akronym für: Growth Hormone Release Inducing
Englisch: ghrelin

1 Definition

Ghrelin ist ein gastrointestinales Hormon, das an der Steuerung von Hunger- und Sättigungsgefühl beteiligt ist.

2 Struktur

Ghrelin ist ein zu den Peptidhormonen gehöriges Signalmolekül (3,5 kDa). Es wird in Form eines Prohormons synthetisiert und schließlich zu einem aktiven, 28 Aminosäuren enthaltenden Peptid gespalten.
Besonders für das Molekül ist ein an die Aminosäurekette gebundene Oktansäurerest, die für die Hormonwirkung essentiell ist.

3 Homöostase

Die Synthese des Ghrelins erfolgt vor allem in den Parietalzellen (Belegzellen) des Magenfundus, aber auch in den Epithelzellen von Plazenta, Niere, Hypothalamus und Hypophyse sowie in den ε-Zellen der Langerhans-Inseln. Über die Blutbahn gelangt das Hormon dann zu speziellen Zellen des Hypophysenvorderlappens, wo es an den GHS-Rezeptor (Growth Hormone Secretagogue Receptor) bindet und die Freisetzung von Growth Hormone stimuliert.

4 Wirkungen

Neben der Freisetzung von Growth Hormone und ACTH aus den Zellen des HVL verstärkt Ghrelin das Hungergefühl. Im Plasma von fastenden Probanden lassen sich regelmäßig erhöhte Ghrelin-Werte nachweisen, die Injektion des Hormons führt zu starken Hungergefühlen. Auf diese Weise erfolgt die Signalübertragung in Form einer antagonistischen Redundanz zwischen Ghrelin und Leptin.
Daneben wird dem Signalmolekül eine Fettabbau-unterdrückende Funktion zugeschrieben; es steht damit in gegensätzlicher Wirkung zum Growth Hormone.

5 Pathophysiologie

Einige Studien zeigen erhöhte Ghrelin-Spiegel im Blut von Patienten mit Anorexia nervosa. Auch das durch fehlendes Sättigungsgefühl charakterisierte Prader-Willi-Syndrom erzeugt teilweise massiv erhöhte Ghrelin-Werte.

Tags: ,

Fachgebiete: Biochemie

Um diesen Artikel zu kommentieren, .

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

21 Wertungen (2.52 ø)
Teilen

57.601 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
DocCheck folgen: