logo Einloggen
Bearbeiten
NEU: Log dich ein, um Artikel in persönlichen Favoriten-Listen zu speichern.

Isolierte systolische Hypertonie

(Weitergeleitet von Systolische Hypertonie)
Jannik Blaschke
Arzt | Ärztin
Dr. Frank Antwerpes
Dr. Frank Antwerpes
Arzt | Ärztin
Bernd Wisotzky
Bernd Wisotzky
Arzt | Ärztin
Natascha van den Höfel
Natascha van den Höfel
DocCheck Team
Dr. med. univ. Mats Klas
Dr. med. univ. Mats Klas
DocCheck Team
Jannik Blaschke, Dr. Frank Antwerpes + 4

Synonym: ISH, systolische Hypertonie
Englisch: isolated systolic hypertension

Definition

Die isolierte systolische Hypertonie, kurz ISH, ist eine Form der arteriellen Hypertonie, die durch einen dauerhaft erhöhten systolischen Blutdruck (> 140 mmHg) bei einem gleichzeitig normotonen diastolischen Blutdruck (< 90 mmHg), gekennzeichnet ist. Die vergrößerte Blutdruckamplitude steigert das kardiovaskuläre Risiko.