Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Elastizität

Englisch: elasticity

1 Definition

Als Elastizität wird die physikalische Eigenschaft eines Körpers bezeichnet, nach der Veränderung seiner Form oder Lage durch das Einwirken einer mechanischen Kraft wieder in seine Ausgangsposition oder -form zurückkehren zu können.

Stehen Deformation und Spannung in einem linearen Zusammenhang so spricht man von linear-elastischem Verhalten, das dem Hooke'sches Gesetz folgt.

Bei größeren Deformationen tritt meist das nicht-linear-elastische Verhalten auf. Hier stehen Deformation und Spannung nicht mehr in linearem Zusammenhang.

Bei jedem Körper gibt es eine materialabhängige Elastizitätsgrenze. Diese beschreibt ab welcher Krafteinwirkung eine Hysterese auftritt. Bei der Hysterese bleibt der Körper nach Entlastung weiterhin deformiert.

Das Gegenteil der Elastizität ist die Plastizität.

2 Klinik

Ein Beispiel, dass bestimmte Gewebe eine große Elastizität besitzen müssen, ist die Augenlinse. Lässt diese im Alter nach, kommt es zur Presbyopie.

Fachgebiete: Physik

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (1 ø)

6.996 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: