Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Singultus

Synonym: Schluckauf
Englisch: hiccup

1 Definition

Singultus ist der medizinische Fachbegriff für Schluckauf. Ein Singultus entsteht durch unwillkürliche Kontraktionen des Zwerchfells und der Atemhilfsmuskulatur bei gleichzeitigem Verschluss der Stimmritze. Dadurch kommt es zur typischen "hicksenden" Inspiration.

2 Ursachen

Sowohl der Zweck des idiopathisch auftretenden Schluckaufs, als auch die ihm zugrundeliegenden Ursachen sind bislang (2017) wenig erforscht.

Nach Howes (2012) dient der Singultus dazu, die beim Saugen der Muttermilch in den Magen gelangte Luft zu eliminieren. Der Reflex soll durch Luft im Magen gertriggert werden und das rasche Ausstoßen dieser Luft ermöglichen. Für diese These spricht, dass der Singultus nur bei Säugetieren und hier überwiegend bei Kindern vorkommt.

Nach Meinung anderer Autoren stellt der Singultus ein evolutionäres Relikt der Amphibienatmung dar, dem Vorgänger unserer modernen Lungenatmung. Amphibien atmen durch einen Singultus-ähnlichen Reflex Wasser und Luft in ihre Kiemen ein.

3 Singultus als Symptom

Mitunter kann ein Singultus ein Hinweis auf ernsthafte Erkrankungen sein, z.B. auf:

4 Therapie

Normalerweise verschwindet ein Singultus nach einer gewissen Zeit von selbst, so dass keine Therapie notwendig ist. Er wird nur behandelt, wenn er als persistierender Singultus ("unstillbarer Schluckauf") auftritt.

Lässt sich eine auslösende Erkrankung (z.B. GERD) ermitteln, steht deren Therapie im Vordergrund.

Medikamentös lässt sich ein Singultus mit Wirkstoffen wie Haloperidol, Metoclopramid oder Chlorpromazin behandeln. Die erforderlichen Dosen können aber unangenehme Nebenwirkungen auslösen.

In schweren Fällen ist auch eine temporäre Blockade des Nervus phrenicus mit einem Lokalanästhetikum möglich.

Tags:

Fachgebiete: Allgemeinmedizin

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

12 Wertungen (3 ø)

69.936 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: