Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Nucleus ambiguus

englisch: ambiguous nucleus

1 Definition

Der Nucleus ambiguus ist ein viszeromotorischer Hirnnervenkern am Boden der Rautengrube (Fossa rhomboidea) der Medulla oblongata (Hirnstamm).

2 Efferenzen

Die efferenten Fasern der speziell-viszeromotorischen Nervenzellen des Nucleus ambiguus führen zum:

3 Afferenzen

Der Nucleus ambiguus erhält afferente Fasern aus den Nervenzellen folgender Regionen:

Diese Seite wurde zuletzt am 28. März 2014 um 10:05 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

16 Wertungen (2.69 ø)

47.683 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: