Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Myometrium

Englisch: myometrium

1 Definition

Das Myometrium ist die mittlere, aus glatter Muskulatur bestehende Schicht der Wand der Gebärmutter (Uterus).

2 Histologie

Nach innen schließt sich dem Myometrium das Endometrium an, nach außen die Tunica adventitia bzw. das Perimetrium. Das Myometrium besteht zum größten Teil aus glatter Muskulatur, in die unterstützendes Bindegewebe und Gefäße eingestreut sind.

3 Physiologie

Die Länge der glatten Muskelzellen des Myometriums ist sehr variabel und kann während der Schwangerschaft um ein Vielfaches zunehmen. In der Austreibungsphase der Geburt ist die wellenartig ablaufende Kontraktion des Myometriums die Grundlage der Wehen. Nach der Geburt zieht sich das Myometrium zusammen, um die Plazenta auszustoßen und den Blutverlust zu reduzieren.

4 Pathologie

Das Myometrium ist häufig der Sitz gutartiger Tumoren, der so genannten Uterusmyome.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.
10 Wertungen (4.1 ø)

44.225 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2018 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: