Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Maltodextrin

1 Definition

Maltodextrin ist ein wasserlösliches Polysaccharid, das durch die Hydrolyse von Stärke erzeugt wird. Es wird hauptsächlich als Nahrungsergänzungsmittel verwendet.

2 Chemie

In seiner reinen Form ist Maltodextrin ein wasserlösliches, weißes Pulver mit der Summenformel C6H10O5 (Wiederholeinheit). Es wird hydrolytisch aus Stärke hergestellt, wobei die Hydrolyse teils durch Säuren, teils durch Enzyme erfolgt. Das Kohlenhydratgemisch besteht aus unterschiedlichen Molekülen: Monomeren, Dimeren, Oligomeren und Polymeren der Glucose.

Maltodextrin leitet sich von Maltose und Dextrose ab.

3 Verwendung

Da Maltodextrin nahezu geschmacksneutral und kaum süß ist, wird es vorwiegend im Leistungssport als Energielieferant verwendet.

3.1 Ausdauersport

Aufgrund der chemischen Eigenschaften von Maltodextrin (langkettige Kohlenhydrate) wird es im Darm langsam resorbiert und verhindert somit einen plötzlichen Blutzuckeranstieg. Maltodextrin wird deshalb oftmals in Form von Gels oder als lösliches Pulver vertrieben, das während der sportlichen Aktivität leicht zu sich genommen werden kann. Das Kohlenhydratgemisch kann somit über einen längeren Zeitraum als Energielieferant dienen (z.B. im Radsport).

3.2 Kraftsport

Im Kraftsport (z.B. Bodybuilding) ist Maltodextrin ein Hauptbestandteil sogenannter Weight-Gainer. Diese bestehen aus einem Kohlenhydrat-Protein-Gemisch (meistens im Verhältnis 70:30) das während der Muskelaufbauphase ("off-season") eingenommen wird. Sie dienen dazu, die verhältnismäßig große Kalorienzufuhr zu gewährleisten, um gezielt Muskelmasse aufzubauen.

4 Erwerb

Maltodextrin kann entweder in Form von Gels oder auch als reines Pulver erworben werden und wird hauptsächlich im Sporthandel verkauft.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

1.079 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: