Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Linksanteriorer Hemiblock

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Synonym: links-anteriorer Hemiblock
Engllisch: left anterior fascicular block

1 Definition

Der linksanteriore Hemiblock, kurz LAH oder LAHB, ist der häufigste Schenkelblock des Herzens.

2 Darstellung im EKG

Der linksanteriore Hemiblock geht mit einem überdrehten Linkstyp einher. Die S-Zacke ist zudem bis in Ableitung V6 persistierend, bei nur langsamem R-Zacken-Zuwachs über den Brustwandableitungen ("verzögerte R-Progression"). Der R/S-Umschlag ist nach links verlagert.

Des Weiteren findet sich eine RI/SII/SIII-Konfiguration in den Extremitätenableitungen.

Der QRS-Komplex ist bei einem isolierten linksanterioren Hemiblock meist nicht verbreitert (< 120 ms).

Diese Seite wurde zuletzt am 12. Juni 2019 um 19:21 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Letzte Autoren des Artikels:

64 Wertungen (1.8 ø)

162.839 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: