Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Leukodiapedese

Oops.png Oops. Das hier ist ein Articulus brevis minimus...

Klick auf "Bearbeiten", und mach daraus einen Articulus longissimus!

Englisch: leukocyte extravasation

1 Definition

Als Leukodiapedese bezeichnet man die Migration von Immunzellen durch das Endothel kleiner Blutgefäße (Diapedese).

2 Hintergrund

Die Leukodiapedese findet vor allem in postkapillären Venolen statt, wo die auf die Zellen einwirkenden, hämodynamischen Scherkräfte gering sind. Es handelt sich um einen komplexen Prozess, an dessen Anfang die Chemotaxis der Zellen steht. Im weiteren Verlauf kommt es zu einer Adhäsion der Zellen an das Endothel und schließlich zur Diapedese selbst.

An der Steuerung sind u.a. Zytokine, Selektine und Integrine beteiligt.

Tags:

Fachgebiete: Immunologie

Diese Seite wurde zuletzt am 30. April 2021 um 13:07 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

1 Wertungen (4 ø)

799 Aufrufe

Copyright ©2022 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: