Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

Herpesvirales

Englisch: herpesvirales

1 Definition

Als Herpesvirales bezeichnet man eine Ordnung von Viren innerhalb der Klasse der Herviviricetes.

2 Systematik

Die Ordnung Herpesvirales kann in drei Familien untergliedert werden. Human- und tierpathogene Erreger finden sich vor allem innerhalb der Familie Herpesviridae:

siehe auch: Virustaxonomie

3 Morphologie

Herpesvirales sind behüllte, sphärisch bis pleomorph geformte Viren, die zwischen 150 und 200 nm groß sind. Das Kapsid besteht aus 162 Kapsomeren und ist von einer amorphen Lipidhülle umgeben, in die Glykoproteinkomplexe eingebaut sind.

Das Genom enthält ein lineare, 120 bis 240 kb große dsDNA.

4 Quellen

Fachgebiete: Virologie

Diese Seite wurde zuletzt am 18. September 2020 um 11:12 Uhr bearbeitet.

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

1 Wertungen (4 ø)

6 Aufrufe

Hast du eine allgemeine Frage?
Hast du eine Frage zum Inhalt?
Copyright ©2020 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: