Bitte logge Dich ein, um diesen Artikel zu bearbeiten.
Bearbeiten

GK2 - Entzündliche Krankheiten der weiblichen Beckenorgane

1 Einleitung

Die folgende Auflistung enthält die im GK2 des IMPP bzw im ICD-10 aufgeführten Krankheitsbilder der "Entzündlichen Krankheiten der weiblichen Beckenorgane".

2 Hinweis

Die ICD-Hauptgruppen des GK2 wurden hier weiter aufgeschlüsselt, um die dahinter stehenden, einzelnen Krankheitsbilder bzw. -bezeichnungen aufzudecken. Es wird keine Aussage darüber getroffen, welche Relevanz ihnen das IMPP jeweils zuweist.

Im Textkasten "Essentielle Lernthemen" werden jedoch häufiger vom IMPP abgefragte Themen zusammengestellt, um den Blick des Lernenden für das Wesentliche zu schärfen.

3 Krankheitsbilder

Der Systematik der ICD-10 folgend, gehen folgende Krankheitsbilder in den Gegenstandskatalog ein. Relevante Artikel aus dem Flexikon sind mit Verweisen versehen.

Die weitere Unterteilung erfolgt der Systematik des ICD-10 folgend in die Untergruppen N70-N77.

3.1 N70 Salpingitis und Oophoritis

Die Untergruppe N70 beschreibt die Erscheinungsformen im Rahmen einer Eileiter- oder Eierstockentzündung. Dabei werden Abszesse und komplexere Entzündungsformen, wie z.B. die Salpingo-Oophoritis berücksichtigt.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • N70.0 - Akute Salpingitis und Oophoritis
  • N70.1 - Chronische Salpingitis und Oophoritis
    • Hydrosalpinx
  • N70.9 - Salpingitis und Oophoritis, nicht näher bezeichnet

3.2 N71 Entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix

Die Untergruppe N71 umschreibt die Entzündungen des Uterus, Prozesse an der Zervix werden dabei nicht berücksichtigt. Diese Untergruppe schließt Abszess-Formen und eitrige Entzündungen mit ein.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • N71.0 - Akute entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix
  • N71.1 - Chronische entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix
  • N71.9 - Entzündliche Krankheit des Uterus, ausgenommen der Zervix, nicht näher bezeichnet

3.3 N72 Entzündliche Krankheit der Cervix uteri

Die Untergruppe N72 umschreibt die Entzündungen der Zervix als eigenständige Untergruppe. Eingeschlossen werden dabei die Endozervizitis, die Exozervizitis und die Zervizitis.

Eine weitere Unterteilung nach ICD-10 entfällt.

3.4 N73 Sonstige entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken

Die Untergruppe N73 beschreibt entzündliche Prozesse, die das weibliche Becken betreffen und nicht ausschließlich ein intrapelvines Organ.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • N73.0 - Akute Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes
    • Abszess Lig. latum uteri als akut bezeichnet
    • Abszess Parametrium als akut bezeichnet
    • Bindegewebsentzündung im weiblichen Becken als akut bezeichnet
  • N73.1 - Chronische Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes
  • N73.2 - Nicht näher bezeichnete Parametritis und Entzündung des Beckenbindegewebes
  • N73.3 - Akute Pelveoperitonitis bei der Frau
  • N73.4 - Chronische Pelveoperitonitis bei der Frau
  • N73.5 - Pelveoperitonitis bei der Frau, nicht näher bezeichnet
  • N73.6 - Peritoneale Adhäsionen im weiblichen Becken
  • N73.8 - Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheiten im weiblichen Becken
  • N73.9 - Entzündliche Krankheit im weiblichen Becken, nicht näher bezeichnet

3.5 N74 Entzündung im weiblichen Becken bei anderenorts klassifizierten Krankheiten

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • N74.0 - Tuberkulöse Infektion der Cervix uteri
  • N74.1 - Tuberkulöse Entzündung im weiblichen Becken
    • Tuberkulöse Endometritis
  • N74.2 - Syphilitische Entzündung im weiblichen Becken
  • N74.3 - Entzündung im weiblichen Becken durch Gonokokken
  • N74.4 - Entzündung im weiblichen Becken durch Chlamydien
  • N74.8 - Entzündung im weiblichen Becken bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten

3.6 N75 Krankheiten der Bartholin-Drüsen

Die Untergruppe N75 umschreibt die Krankheitsbilder, die ausschließlich die Bartholin-Drüsen der Vagina betreffen.

Nach ICD-10 werden unterschieden:

  • N75.0 - Bartholin-Zyste
  • N75.1 - Bartholin-Abszess
  • N75.8 - Sonstige Krankheiten der Bartholin-Drüsen
    • Bartholinitis
  • N75.9 - Krankheit der Bartholin-Drüsen, nicht näher bezeichnet

3.7 N76 Sonstige entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva

Die Untergruppe N76 beschreibt entzündliche Prozesse der Vagina und Vulva.

Nach ICD-10 unterscheidet man:

  • N76.0 - Akute Kolpitis
    • Kolpitis (Vaginitis) o.n.A.
    • Vulvovaginitis akut
    • Vulvovaginitis o.n.A.
  • N76.1 - Subakute und chronische Kolpitis
    • Vulvovaginitis chronisch
    • Vulvovaginitis subakut
  • N76.2 - Akute Vulvitis
  • N76.3 - Subakute und chronische Vulvitis
  • N76.4 Abszess der Vulva
    • Furunkel der Vulva
  • N76.5 - Ulzeration der Vagina
  • N76.6 - Ulzeration der Vulva
  • N76.8 - Sonstige näher bezeichnete entzündliche Krankheit der Vagina und Vulva

3.8 N77 Vulvovaginale Ulzeration und Entzündung bei anderenorts klassifizierten Krankheiten

Die Untergruppe N77 beschreibt die Erscheinungsformen ulzeröser und entzündlicher Prozesse der Vagina und Vulva, die anderen Erkrankunge anderer ICD-10 Gruppe zugehörig sind.

Nach ICD-10 unterscheidet man:

  • N77.0 - Ulzeration der Vulva bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten
    • Ulzeration der Vulva bei Infektion durch Herpesviren (Herpes simplex)
    • Ulzeration der Vulva bei Tuberkulose
  • N77.1 - Vaginitis, Vulvitis oder Vulvovaginitis bei anderenorts klassifizierten infektiösen und parasitären Krankheiten
    • Vaginitis, Vulvitis und Vulvovaginitis bei Kandidose
    • Vaginitis, Vulvitis und Vulvovaginitis bei Madenwurm-Infektion
    • Vaginitis, Vulvitis und Vulvovaginitis bei Infektion durch Herpesviren (Herpes simplex)
  • N77.8 - Vulvovaginale Ulzeration und Entzündung bei sonstigen anderenorts klassifizierten Krankheiten
    • Ulzeration der Vulva bei Behçet-Krankheit

Siehe auch: FlexiReader: GK2 - Das Hammerexamen

Um diesen Artikel zu kommentieren, melde Dich bitte an.

Klicke hier, um einen neuen Artikel im DocCheck Flexikon anzulegen.

Artikel wurde erstellt von:

Letzte Autoren des Artikels:

2 Wertungen (3 ø)

12.099 Aufrufe

Du hast eine Frage zum Flexikon?
Copyright ©2019 DocCheck Medical Services GmbH | zur mobilen Ansicht wechseln
DocCheck folgen: